Upcycling – aus alt mach neu

Upcycling oder wie wir gerne sagen „aus alt mach neu“ ist mittlerweile zu einem Megatrend geworden. Denn Wiederbeleben ist nicht nur kreativ sondern nachhaltig. Schaut man sich im Netz um, findet man Hunderte Anbieter, die mit Do-it-yourself Tipps oder innovativen Ideen neue Produkte entwickeln. Upcycling ist nicht nur ökologisch, sondern spiegelt auch die Individualität eines Einzelnen wieder. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Das Ganze hört sich gerade in der Werbeartikel Branche ziemlich widersprüchlich an. Bedienen wir doch einen Massenmarkt, der schnelllebiger kaum sein könnte.

Uns beschäftigt dieses Thema schon seit längerer Zeit beruflich wie auch im privaten Umfeld. Als ich 2016 mit meinem Mann ein Haus aus dem Baujahr 1962 gekauft habe, mussten wir, verursacht durch ein kleines Budget, viele Dinge aufwerten und wiederverwenden. Mittlerweile sind wir wahre Profis im upcyceln von alten Dingen und haben dadurch unseren eigenen Stil entwickelt. Aber auch als Werbeartikel Profi erreichten uns im letzten Jahr immer wieder Kundenstimmen auf der Suche nach nachhaltigeren Werbemittel Konzepten. Deshalb möchten wir frische Ideen zeigen, wie wir  Werbeartikel sinnvoll und auch ökologisch einsetzen können – auch wenn der Artikel es im ersten Moment vielleicht nicht ist.

Acrylkugel – Kunststoff geht auch nachhaltig  

Kunststoff Kugeln eigenen sich hervorragend zum Verpacken von Geschenken. Sie sehen schön aus und haben den Charakter von Überraschungseier für Erwachsene. Genau das Richtige für einzigartig, dachten wir uns, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht sonderlich ökologisch wirkt. Wir zeigen Ihnen wie Sie unsere Produkte ganz einfach weiter verwenden können:

1. Unser Woody ist auch ein prima Stifteköcher oder Büroklammerhalter.
2. Acrylkugel ganz einfach als Oster- oder Weihnachtsdeko verwenden oder als Geschenkverpackung.

 

Share This